Connect44

Services für Unternehmen Cyber-Attacken

Connect44

Cyber-Attacken: Was ist gut zu wissen?
Cyber-Security ist heutzutage wichtiger als denn je.

Wussten Sie, dass Cyberkriminialität Länder und Staaten bis zu mehr als eine Milliarden Dollar pro Jahr kostet und sie als die größte Bedrohung gilt, der ein Unternehmen heute ausgesetzt ist?
Nur eine kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung der Cyber-Sicherheit oder Security ist die beste Prävention vor Cyberkriminalität.

Aktuelle Studien zeigen, dass die Anzahl der Angriffe exponentiell zunimmt. Hacking und Malware-Angriffe liegen bei 48 % - damit machen sie insgesamt 30 % der Angriffstaktiken aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass sämtliche Malware entdeckt wird, bevor ein Schaden entsteht, ist äußerst gering. Bis ein Angriff schließlich erkannt und aufgedeckt wird, vergehen durchschnittlich 197 Tage.

Vor allem die IoT-Geräte, die durch Malware angreifbar und gefährdet sind, können zu einer Plattform für unerwünschten Datenverkehr werden. Durch Malware kompromittierte IoT-Geräte können den Internetzugangsdienst sowohl des Benutzers dieser IoT-Geräte als auch anderer Benutzer beeinträchtigen, deren Datenverkehr über dieselben gemeinsam genutzten Internetverbindungen läuft. Durch eine Malware-Attacke können unwissend DDoS-Angriffe gestartet, Spam versendet, andere Geräte im Netzwerk des Users angegriffen oder der Internetzugangsdienst des Users in böswilliger Absicht gestört werden.

ScrollScroll
Connect44

Services für Unternehmen Cyber-Attacken

Connect44
Aus welchen Gründen und Motiven werden Cyber-Angriffe durchgeführt?
    • Oftmals sind es finanzielle Motive – 76 % der Sicherheitsverletzungen erfolgen aus finanzieller Motivation
    • Staatlich geförderte Angriffe – Regierungen haben erkannt, dass Cyber-Angriffe schneller, billiger und einfacher sind, als herkömmliche Kriegsmethoden
    • Sammlung von sensiblen Daten - Cyberkriminelle sammeln sensible Daten, um ein Unternehmen und insbesondere konkurrierende Unternehmen erpressbar zu machen und sich Vorteile zu verschaffen
    • Hacktivismus - Nutzung von Computern und Computernetzwerken zur Förderung des politischen oder sozialen Wandels
    • Terrorismus - Politisch motivierte, extremistische Gruppen und nichtstaatliche Akteure greifen jegliche Arten von Dienstleistungen und Unternehmen an
Was sind die häufigsten Arten von Cyberangriffen?
  • Malware
  • Verteilte Dienstblockade (Distributed Denial of Service, DDoS)
  • Datenintegrität
  • SQL-Injektion
  • Snooping
  • Cyber-Sammlung, etc.
Über welche IT-Systeme/ -Anwendungen sind Sie besonders gefährdet und/ oder angreifbar?
  • Social-Media-Plattformen
  • Webbrowser
  • Veraltete Infrastruktur
  • Nicht verwendete Systeme
  • Phishing-Mails
  • Social Engineering
  • Zero-Day-Exploit etc.
ScrollScroll
Connect44

Services für Unternehmen Cyber-Attacken

Connect44

Wussten Sie, dass die meisten dieser Angriffe durch eine größere Aufmerksamkeit und einen höheren Bekanntheitsgrad verhindert werden könnten?

Auf diese Weise kann Cybersicherheit durch tiefgreifendes Fachwissen, verbesserte weltweite Cyber-Fähigkeiten und ein Geheimdienstnetz der Spitzenklasse sowie durch ein nachhaltiges Engagement geplant, definiert und umgesetzt werden, bzw. schließlich eine Reaktion/ Erholung von Angriffen einsetzen. Um sicher in die Zukunft blicken zu können, sind Strategien notwendig, die unter anderem Schutz, Risikofrüherkennung, Cyber-Sicherheitskultur und eine Sichtbarkeit potenzieller Bedrohungen in Echtzeit bieten.

Durch gezielt geschaffene Computerviren und Trojaner-Programme werden:
    • Zugangscodes für Bankkonten gestohlen
    • Werbung für Produkte oder Dienstleistungen auf Computern platziert
    • Die Ressourcen eines infizierten Computers illegal verwendet, um Folgendes auszuführen:
    • Spam-Kampagnen
    • Verteilte Netzwerkangriffe (auch DDoS-Angriffe genannt)
    • Erpressungen